Ausbildung bei Bornack

Bei der Brandbekämpfung und bei der technischen Hilfeleistung lässt es sich in manchen Fällen nicht vermeiden, dass sich Feuerwehrdienstleistende in absturzgefährdete Bereiche begeben müssen.

 

Um auch diesen Anforderung gerecht zu werden, besuchten Anfang November jeweils 3 Kameraden der FFW Bühlertann ( Alexander Knecht, Matthias Staudacker, Tobias Ringer) und FFW Obersontheim (Steafan Deeg, Andreas Frey, Jochen Maas) zusammen einen 1-wöchigen Lehrgang in Marbach a.N. bei der Firma Bornack, bestehend aus Grundkurs ABSTURZSICHERUNG und Aufbaukurs EINFACHE RETTUNG AUS HÖHEN UND TIEFEN.

 

Im Teil 1 Grundkurs ABSTURZSICHERUNG wurden die Kameraden 3 Tage lang in die Arbeit mit dem Gerätesatz Absturzsicherung eingewiesen.

Praktische Einsatzbeispiele, die das Vertrauen zur Ausrüstung und dem eigenen Können verstärken, bildeten den Schwerpunkt dieser Ausbildung.  

 

Im Teil 2 Aufbaukurs EINFACHE RETTUNG AUS HÖHEN UND TIEFEN wurden die Kenntnisse der Absturzsicherung vertieft, sowie die Vorgehensweise und Anwendung der vorhandenen Gerätschaften  bei einfachen Rettungen aus Höhen und Tiefen bzw. aus dem absturzgefährdetem Bereich geübt.