Heckenbrand mit Holzhütte

Alarmierung: 05.06.18          19:16 Uhr

Alarmstichwort: Rauchentwicklung Kleinbrand Holz brennt im Garten

Beim eintreffen der Feuerwehr stand die Hecke und der Holzschuppen in Brand

Durch ein schnelles eingreifen der Feuerwehr konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Anschließend wurde der Holzschuppen ausgeräumt, um an die Glutnester ran zu kommen.

Bei der Vernichtung von Unkraut ist am Dienstag in Obersontheim eine Hecke in Brand geraten.

Wie die Polizei mitteilt, wurde die Feuerwehr Obersontheim am Dienstag um 19.15 Uhr alarmiert - eine Hecke stand in Flammen. Mit insgesamt 22 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen rückte die Feuerwehr aus und löschte die Hecke sowie einen Holzstapel. Es stellte sich heraus, dass beides in Brand geraten war, nachdem jemand versucht hatte, Unkraut mit einem Flammgerät zu vernichten. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.
https://www.swp.de/blaulicht/schwaebisch-hall/hecke-geraet-in-brand-26902850.html

Im Einsatz war:

Feuerwehr Obersontheim

  • OSO1/44-1
  • OSO1/44-2
  • OSO1/21
  • OSO1/19