Berichte

Grundausbildung

Am Anfang jeder aktiven Feuerwehrkarriere steht eine solide Ausbildung. Die Grundausbildung der
Freiwilligen Feuerwehren, die auch die Funkausbildung enthält, wurde am 12.11.19 erfolgreich von
Benjamin (17) und Patrik (19) Hofmann mit einer Prüfung abgeschlossen. Die beiden Obersontheimer
Feuerwehrmänner konnten bereits fundierte Kenntnisse während ihrer Zeit in der Jugendfeuerwehr
sammeln und werden nun in den kommenden 2 Jahren weiterführende Ausbildungsabschnitte
absolvieren, wozu auch Leistungsabzeichen, Truppmann Teil 2 und abschließend die
Truppführerausbildung gehören. Wir gratulieren unseren beiden neuen Feuerwehrkameraden zur
bestandenen Prüfung.

Ausflug 2019

 

401 Jahre nach dem historisch, bewegenden Prager Fenstersturz, konnte leider auch die
Freiwillige Feuerwehr Obersontheim, nicht mehr schützend eingreifen.
Dennoch verbrachten die Männer und Frauen der Feuerwehr mit ihren Familien vom 1. - 3.
November, 3 herrliche Tage in der Stadt an der Moldau. Während einer hervorragend organisierten
Stadtführung konnten u. A. Die Karlsbrücke sowie die weltweit bekannte Astronomische Uhr aus
dem 15. Jahrhundert bewundert werden. Der Jahresausflug wurde von allen Beteiligten als sehr
gelungen empfunden und stärkte den inneren Zusammenhalt und Kameradschaft. Ein herzliches
Dankeschön geht auch an unseren Kameraden Matthias Schmidt der diesen Ausflug organisiert
hat. Getreu dem Motto, nach dem Ausflug, ist vor dem Ausflug, freuen sich alle schon auf die
nächste Ausfahrt.

Feuerwehr Leistungsabzeichen im oberen Bühlertal

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Obersontheim, Bühlertann und Bühlerzell haben

zusammen am 20.07.2019 das Leistungsabzeichen in Bronze der Feuerwehren Baden-
Württemberg erfolgreich abgelegt. Dem ging ein intensives Training von 2 1⁄2 Monaten

bzw. 30 Trainingseinheiten voraus. Bei dem Leistungsabzeichen in Bronze wird ein
Löschangriff mit 3 Strahlrohren und eine Wasserentnahme aus einem Unterflurhydranten
durchgeführt. Dies alles muss mit einer Gruppe die aus 9 Feuerwehrangehörigen inklusive
Gruppenführer besteht innerhalb von 420 Sekunden möglichst Fehlerfrei durchführen.
Die auf zwei Gruppen aufgeteilten Feuerwehrfrauen und Männer, lernten in dieser Zeit die
Technik und Einsatzstrategie zu beherrschen und entwickelten ein intensives
Gemeinschaftsgefühl.

Von links: Julian Kohnle, Stefan Werkmann, Stefanie Romboy, Tim Panni, Florian Boy,
Johannes Haas (Gruppenführer), Andreas Weinbeer, Hanna Hofmann, Fabian Feuchter,
Vanessa Deeg, Nico Holl, Michael Stegmaier (Maschinist), Jonas Klein.

Bühlertalübung 2019

Am 25.05.2019 fand eine Verbandsübung der Feuerwehren Bühlertann, Obersontheim und

Bühlerzell mit folgendem Szenario an der Avenmühle statt:

Weiterlesen: Bühlertalübung 2019

Übung Samariterstift Obersontheim

Die Feuerwehr Obersontheim durfte dieses Jahr zwei außerplanmäßige Löschübungen in den Wohnanlagen des Samariterstifts in Obersontheim abhalten.

Weiterlesen: Übung Samariterstift Obersontheim